Workshopreihe GoProfessional

Endlich ist es wieder soweit! Gemeinsam mit dem Verband für Popkultur in Bayern e.V. und music world e.K. bringen wir Dir geballtes Musikerwissen.

Los geht's am 17.10. mit dem Workshop "Facebook, Instagram und Co. - Der Act als Marke". Wenn Du wissen willst, wie Du Dich bzw. Deine Band nach vorne bringst, was wichtig ist und worauf Du verzichten kannst, dann solltest Du Dir diesen Workshop nicht entgehen lassen.

Am 24.10. folgt mit "Optimierung des Band- und Bühnensounds" in welchem euch Bernhard Kühne Tipps gibt, wie ihr euch sowohl auf der Bühne, als auch im Proberaum besser hört.

Den vorläufigen Abschluss der Reihe bildet am 12.12. der Workshop "Songwriting mit Elena Steri". Dies gibt euch einige Impulse mit auf den Weg, Lieder von der Idee zum fertigen Song zu bringen.

 

 


Wann: 

17.10.2022 | 19:00 - 22:00 Uhr | "Facebook, Instagram und Co. - Der Act als Marke"

24.10.2022 | 19:00 - 22:00 Uhr | "Optimierung des Band- und Bühnensounds"

12.12.2022 | 19:00 - 22:00 Uhr | "Songwriting mit Elena Steri"

Wo: KUKI Vereinsheim, bombig Bar & Garage, Gubener Straße 11, 86156 Augsburg 

Anmeldung & Infos: Workshops

Referenten: Fabian Rauecker, Bernhard Kühne, Elena Steri

Normalpreis: 27,00€ 

Beachtet auch die Infos zu den Frühbucherpreisen.

Gut zu wissen: Teilnehmende aus den Bezirken Oberpfalz, Oberfranken, Oberbayern, Niederbayern, Mittelfranken, Schwaben und den Städten Augsburg und München erhalten pro gebuchtem Workshop eine Förderung von 10,-€ (diese wird bei Rechnungsstellung automatisch abgezogen).

Credits:

Fabian Rauecker: privat

Bernhard Kühne: privat

Elena Steri: Ivana Marija Hope

 

Unterstützt von bayernkreativ


Einsam wird's in der Sommestraße...

...aber an einigen neuen Standorten geht's munter weiter:

D153 in der Derchinger Straße ist ausgebucht, das Kreativzentrum Friedberg ist neu entstanden, in Gersthofen und in Königsbrunn rührt sich einiges. Und BayWa-Lagerhaus und Zeppelinhalle können sich echt sehen lassen! Ballonfabrik Oberhausen und Direktionsgebäude Austraße sind längst kreativ "bewohnt".

Es geht weiter: Augsburg braucht eine freie, politisch unabhängige Kunst- und Kulturszene - Augsburg braucht KUKI!

 

vlnr: Alt-Vorstand Hart, Beirat Jochen, Vorstände Tommi, Oli, Robby